Ein guter guter Anfang

Am vergangen Samstag startete die Weinlese. Um 9 Uhr fiel der Startschuss im Weinberg. Die Silvaner-Trauben waren wie gewohnt früher reif als unsere übrigen Lagen, die mit Riesling und Spätburgunder bepflanzt sind.

Sonniges Wetter, Steillage und herrliches Panorama.

Unser Arbeitstag dauerte von 8 Uhr bis 23 Uhr, sodass wir alle erschöpft in die Federn sanken. Um so schöner war der Moment am folgenden Morgen, als die Qualitätsmessung das Ergebnis brachte. 90° Oechsle – eine Lorchhäuser Seligmacher Silvaner Spätlese! Ein wirklich guter Anfang der Weinlese-Saison, wir sind gespannt, wie es weiter geht!

Reifekontrolle im Weinberg

Nun, da die Weinlese näher rückt, müssen wir den Reifeprozess der Trauben gut im Blick behalten. Heute waren die Roten dran. Während der Spätburgunder seine Färbung fast vollendet hat und schon gute Oechsle eingelagert hat, geht es frühreifen Sorten an den Kragen.

Der Spätburgunder gedeiht prächtig.

Den frühreifen Sorten, hier dem Dunkelfelder, setzen inzwischen Vögel und Insekten zu.

Oterhasensuppe für Osterhasen

Osterhasensuppe für Osterhasen

Am Abend bevor der Osterhase kommt, koche ich mit meinen Kindern eine Osterhasensuppe und stelle sie auf den Balkon, damit sich die Osterhasen stärken können, nachdem sie uns Ostereier und Ostergeschenke gebracht haben. Vorher sammeln wir Gras, Kräuter, Butterblumen etc. auf der Wiese. Dann dürfen die Kinder mitkochen und würzen nach Herzenslust. Das macht riesigen Spaß, besonders, wenn die Osterhasenfamilie am nächsten Morgen etwas von der Ostershasensuppe gegessen hat. Genaue Rezeptanleitung findet Ihr hier auf unserem YouTube Kanal:

https://www.youtube.com/watch?v=qlS9UMVblyA

Osterhasensuppe für Erwachsene

Karottensuppe mit Kokosmilch

500 g Karotten

50 g Ingwer

1 Dose Kokosmilch

Salz, Pfeffer, Knoblauch granuliert oder frisch

Karotten schälen und in Scheiben schneiden. Ingwer schälen und in kleine Stücke schneiden. Beides in einen Kochtopf geben und mit Brühe auffüllen bis alle Zutaten bedeckt sind. Ca 20 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln.

Mit dem Stabmixer fein pürieren. Zum Schluss die Kokosmilch zufügen und mit den Gewürzen abschmecken.


Erstelle deine Website auf WordPress.com
Jetzt starten